finden mit weejobs

  • Weejobs
  • christliche Jobbörse
  • Minijobs
  • Nebenjob gesucht? Jetzt Nebeneinkommen finden!

    Weejobs.de ist die Jobörse für Nebenjobs und Minijobs in Ihrer Nähe. Über Weejobs bewerben sich Studenten, Hausfrauen, Arbeitssuchende, Schüler und alle, die etwas dazu verdienen möchten bei Unternehmen und Privathaushalte, die einen Nebenjob anzubieten haben. Zahlreiche Unternehmen und Privathaushalte aus deiner Stadt suchen über Weejobs.de nach neuen Mitarbeitern für interessante Nebenjobs.

    Die Nebenjobbörse

    Finden Sie jetzt bei der Nebenjobbörse weejobs.de eine große Auswahl an Stellenangeboten für ihr Nebeneinkommen. Weejobs erweitert seine Personalbörse für Nebenjobs um eine Nebenjob-Stellenbörse. Tausende Arbeitgeber inserieren auf der Nebenjobbörse Weejobs.de ihre Stellenanzeigen. Ob Minijobs, Nebenjobs oder Gelegenheitsjobs vertrauen auch Sie bei Ihrer Jobsuche dem Nebenjobprofi Weejobs.de

    Wir suchen dringend Mitarbeiter/innen

    Weejobs ist die Plattform für lukrative Nebenjobs, Minijobs und Teilzeitjobs. Über 600 Unternehmen suchen über unsere kostenlose Jobbörse neue Mitarbeiter. Finde ganz einfach Stellenanzeigen für Gelegenheitsjobs , Studentenjobs sowie für seriöse Heimarbeit. Nach Deiner  Anmeldung in nur einem Schritt schreibe einfach Deine Kurzbewerbung. Interessierte Arbeitgeber werden sich umgehen bei Dir melden.

    Nebenjobs was sollten Sie beachten

  • Prüfen Sie die Seriosität eines Nebenjob-Angebots. Wenn Sie vorab Geld investieren müssen, sollten Sie unbedingt genauer nachfragen
  • Fragen Sie nach, wie die aufgezeigten Verdienstmöglichkeiten zu erreichen sind und überprüfen Sie die gegebenen Informationen. Bei Vertriebstätigkeiten lässt sich nicht jedes Produkt entsprechend gleich gut verkaufen
  • Für einen Nebenjob benötigen Sie unter Umständen eine zweite Lohnsteuerkarte, die Sie bei der Gemeinde erhalten
  • Wenn Sie angestellt sind sollten Sie in jedem Fall einen Arbeitsvertrag abzuschließen, dann erhalten Sie ein monatliches Einkommen. Manchmal stellt sich heraus, dass der Nebenjob eine selbständige Tätigkeit ist. Häufig sind Sie dann für die Aufträge selbst verantwortlich und tragen damit auch das unternehmerische Risiko
  • Bringen Sie in Erfahrung, ob der Nebenjob bei Ihrem Hauptarbeitgeber anzeige- oder sogar genehmigungspflichtig ist
  • Auch wenn Sie nicht in jedem Fall die Genehmigung des Hauptarbeitgebers benötigen, empfiehlt es sich, ihn zu informieren. Ergibt sich durch die Tätigkeit eine Konkurrenzsituation zum Arbeitgeber, kann dies zu einer fristlosen Kündigung und eventuellen Schadensersatzansprüchen führen
  • In der Elternzeit ist ein Nebenjob möglich, der in der gleichen Firma
  • Bei einem Nebeneinkommen ab 400 Euro sind Sozialabgaben zu abzuführen
  • Wenn Sie als selbständiger Nebenjobber nur für einen Auftraggeber tätig sind, ohne eigene Angestellte, und über 4800 Euro Gewinn im Jahr, müssen Sie sich bei der BfA rentenversichern
  • Ihr Nebenjob ist bei Arbeitslosigkeit der Bundesagentur für Arbeit zu melden. Sie riskieren sonst die Streichung Ihrer Leistungen